HeRoes beschäftigen sich auch mit dem Thema Sucht

Sucht – Ein Thema, das sicherlich jeden von uns, ob direkt oder indirekt, betrifft. Egal ob es sich hierbei um Alkohol-, Nikotin oder aber Drogen- und/oder Spielsucht handelt. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bat im Rahmen der Jugendfilmtage neben verschiedenen Filmen auch noch „Mitmach-Aktionen“ an, bei denen man mehr über die Alltagsdrogen Nikotin und Alkohol erfahren konnte.

Rund 1.000 Schüler aus Stadt und Kreis Offenbach besuchten am 24. und 25. November den CinemaxX Offenbach, um bei den Jugendfilmtagen dabei sein zu dürfen. Als HeRoes-Team hatten wir die Gelenheit ebenfalls mit einem Stand vertreten zu sein. Dort betreuten wir das Fragenduell und hatten ebenso wie die Jugendlichen, die mitmachten, großen Spaß und lernten auch zudem einiges zum Thema Alkohol und Nikotin.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass man im Jahr 470 Euro ausgibt, wenn man „nur“ 5 Zigaretten am Tag raucht? Oder dass Ethanol nicht nur in Wein, Bier oder Schnaps, sondern auch in Frostschutzmitteln, Putzmitteln, Treibstoff u.a. enthalten ist? Und jetzt vielleicht der größte Hammer: Wusstet ihr auch, dass beim Verbrennen einer Zigarette mehr als 4800 chemische Stoffe entstehen, wovon ungefähr 250 giftig und etwa 90 krebserregend sind?

Sucht ist ein schwerwiegendes und oftmals tödliches Problem unserer Gesellschaft! Auch wir von HeRoes werden dieses Problem in unseren Gruppentreffen mit den Jugendlichen auf ihrem Weg zur HeRoes-Zertifizierung behandeln.

IMG_2942_HeRoes_Team
Über den Beamer wurden drei Kategorien mit jeweils drei Fragen an die Wand projiziert. Zwei Teams standen sich in jeder Runde gegenüber und konnten verschiedene Fragen zu Alkohol und Nikotin beantworten.
IMG_2947_HeRoes_Team3
Gewinnen stand hier bei vielen weniger im Vordergrund. Vielmehr das Mitnehmen eines Wissens war der tatsächliche Gewinn.